Beiträge von Mape

    Bezeichnend defensiv zb: Wobo mit simplem Headfake an der Birne zwischen Dreierlinie und Freiwurflinie...unser Spieler springt hoch und Wobo marschiert in Ruhe direkt an Ring (Hilfe erwart ich eh nie bei uns)...Wie kann es sein, dass ernsthaft ein BBL-Spieler denkt, Wobo könnte von dort aus abdrücken??? (Erst recht, wenn er vor Kurzem noch Orange getragen hat) Werden nicht einzelne Spieler vom Gegner besprochen? Ihr Range, starke Seite, etc?

    Noch ein paar Worte zu unserem schlimmen Egozocker Trey Lewis. Bin ich zufrieden mit ihm? Nein...aber:

    Er war einer der Wenigen, der heute (wie so oft) Körpersprache und Kampf gezeigt hat. Und ausgepumpt auf die Bank musste...Klar, hat er teilweise überdreht...dazu neigen Spielertypen wie er...eine gewisse Gottheit Swann konnte das auch ganz gut😉 Ausser der Körpersprache hab ich noch etwas positiv bei ihm gesehen: er hat Verantwortung übernommen im Gegensatz zu vielen Andren...und er ist dahin, wo's wehtat, im Gegensatz zu vielen Andren.


    Ohne funktionierende Systeme schickt man bei 10 bis 8 Sekunden oft den Spieler in die ISO, der sich am Besten einen Abschluss kreieren kann. Dann ist es wohl nicht allein seine Schuld, dass er dieser ist und Systeme sowie Ballbewegung Fehlanzeige sind, oder?😉


    Ps: Bin seit dem ersten Spiel bekennendes Mitglied von Team Toure😉 Aber seh dennoch das Potenzial eines jungen Kerls, der im Rookiejahr der Hero war und es noch nicht in jeder Situation versteht, nur noch ein Puzzleteil zu sein.

    Wegen diesem Typ mit der Nr 14 vom FCB. Nein, ich hab nicht gepfiffen...und nein, es liegt nicht an der Aktion gegen Tim, dass ich ihn verabscheu. Ich denke, er hat sich jahrelang seinen Ruf erarbeitet, in fremden Hallen ausgepfiffen zu werden. Grad in einer Sportart wie Basketball, bei der Gegner im Normalfall mit Respekt behandelt werden, schafft er es trotzdem, so unbeliebt zu sein. Ich denke, pfeifen ist nichts Peinliches, Unsportliches oder was hier sonst so gemeint wird. Was kommt als Nächstes? Beschwerden, dass man beim gegnerischen Freiwurf dessen Konzentration stört? Ist das als Nächstes verwerflich? Nochmal: wir reden von Pfeifen, nicht rassistischen oder persönlichen Beleidigungen.

    Ich hab 1000x lieber die Art zu verteidigen und das Spiel zu lenken von TM als das von Henry....

    1. TM riskiert nicht 10x im Spiel, die komplette Defense kollabieren zu lassen, nur um sich von den Fans für nen Steal feiern lassen zu können.

    2. TM dribbelt nicht 16 Sek pro Angriff n Loch in den Boden, bevor er das System beginnt.

    3. TM ist menschlich sicher einfacher zu handhaben...was momentan eventuell auch ihm zum Verhängnis wird.

    4. TM ist flexibler und kann mit seiner Spannweite und seinem Spielverständnis auf den 3 kleinen Positionen seinen Mann stehen. Ebenso ist er offensiv auf 1 bis 3 zu gebrauchen.

    5. Henry hatte genau in 1 Spiel einen Wurf von aussen...und zwar nicht für uns, sondern gegen uns.


    Ps. Ich denke auch, falls Tim zeitnah wieder dabei ist, steigen TM s chancen gewaltig.

    ich finde, Fotu ist genauso Fünfer wie Butler ein Vierer ist. Butler hat mir heute die kurze Zeit auf der Drei ganz gut gefallen...aber Hey.. ..wir sind modern. Es gibt keine Positionen mehr :zwinker: Das klappt aber nur dann, wenn die Team-Defense passt.


    Ps: Finde den wöchentlichen Wechsel auch kacke...auf welchem Spieler man rumhackt...erst wochenlang Murry, dann ne Weile Lewis, jetzt ist Fotu dran...alle drei sind Spieler mit tollen Qualitäten...allerdings fehlt es defensiv am Zusammenspiel und offensiv am Einsetzen der einzelnen Stärken...

    Wenn ich im Nachbericht Wörter wie: fulminant, Turbo, Killerinstinkt und starke Braunschweiger les...dann muss ich echt langsam meine Erwartungshaltung ändern und runter vom hohen Ross. Bescheidenheit ist wohl angesagt.

    Ist Benimon echt die erwartete Hilfe oder sogar Lösung? Oder echt so stark, wie er nach Trento geredet wurde? 6 Rebounds gelten für mich auch nicht, wenn man sich offensiv die eigenen Airballs aus 1m Entfernung einsammelt...und 2 der 6 Punkte zieh ich ihm auch ab, wenn man wiederholt vorne bleibt nach eigenem Fehlwurf...unsere Transition ist eh schon scheisse genug.