Beiträge von Monukly

    Wenn ich die letzten Seiten zusammen fasse, dann kommen wir auf folgende Optionen:


    - Die Es-kommt-keiner-mehr-Option: Unwahrscheinlich. Für die Playoffs wird man sicher die Rotation größer machen wollen um flexibler zu sein. Das Geld für Murry dürfte ja noch da sein

    - Die es-kommt-noch-ein-Einser-Option: Wahrscheinlich. Sollte dann ein pass first sein mit viel D

    - Die Babic Option: Möglich, aber unwahrscheinlich. Könnte der X-Faktor sein wenn er fit wird. Zumindest die Plays kann er jetzt schon (in der Therorie) lernen

    - Die Pongo-Option: Die günstigste Variante. Die Pro A dürfte ohne Playoffs Ende März vorbei sein. Dann kann er bei den Großen weiter machen. Aber reicht das für die POs?


    Ich glaube irgendwie an Variante 2. Man wird vielleicht noch bis März/April warten und den Markt sondieren. Nach dem Ende der Pro A hat man dann ja auch noch einen Vollzeit-Krämer...


    Richtig, er hätte zwischen der U15 und der U19 mindestestens 3 Spielzeiten für einen Verein spielen müssen.

    Da Statistiken ohnehin eine Berufskrankheit von mir sind habe ich mir mal die Advanced Stats angeschaut und ich komme zum Schluss dass ein 1er gar nicht viel helfen würde.


    Ich beziehe mich dabei auf die advanced stats von Basketball.de:

    Defensivreboundquote: 69.5%. Bedeutet also dass nur ca. 70% der möglichen defensiven Rebounds geholt werden. Das ist Platz 13 (Angeführt wird das Ranking von Bayern, Alba, LuBu, Bayreuth und Bamberg)


    Offensivreboundquote: 27%. Platz 10. An der Spitze liegen LuBu, Bayern, Berlin und Bayreuth.


    Es zeigt sich ein direkter Zusammenhang zwischen der Rebounderfolgsquote und der Platzierung in der Liga. Man sieht das auch sehr schön an den vergangenen Jahren. Wer gut ist bei der Reboundquote (NICHT die absoluten Rebounds!) ist praktisch immer unter den Top 3-5 in der Liga.


    Gegnerische Wurfquoten:

    Der Gegner trifft grob 50% seiner Würfe gegen uns. Das liegt über dem Ligaschnitt und deutlich über dem der 6 Spitzenteams. Allerdings lassen wir nur 30% der Dreier zu. Dies ist wiederum einer der besten Werte der Liga. Anders sieht es bei den 2ern aus...


    Für mich bedeutet das Folgendes:

    - Wir lassen dem Gegner zu viele Rebounds. Vor allem Defensiv greift der Gegner 30% ab. Das ist zuviel für ein Spitzenteam.

    - Andererseits beschützen wir die 3er Linie relativ gut. Unsere "Kleinen" machen einen guten Job.


    Was meiner Meinung nach dieses Jahr also extrem fehlt ist ein Rim Protector. Luke ist keiner. Isaac noch keiner. Benimon mit Abstrichen. Da hatten wir im letzten Jahr mit Aug und Ray zwei verdammt gute...


    Nachtrag: Bei Bamberg sieht man wie es gemacht wird. Den besten Rim Protector der Liga hat man an die Celtics verloren. Mit Aug wurde aber eine sehr gut Lösung gefunden...


    Wenn er nächste Saison nicht voll in die Rotation aufgenommen wird brauchen wir über den Orange Campus keinen Tag länger sprechen.

    Eine großartige Karriere geht zu Ende. Du bist der Grund warum ich mich für den Dartsport begeistern ließ. Seit meiner ersten WM vor dem Fernseher hängt eine Dartscheibe im Keller. Nach 20 Jahren stundenlanges Haare raufen und mitfiebern bleibt mir nur noch zu sagen: Phil, ich habe zu danken!