Beiträge von Chris

    Denke auch, dass man sich von den bei den nun verabschieden wird. 8 Punkte Rückstand sind wirklich nicht mehr aufzuholen.


    Es werden einfach allgemein weniger Zuschauer kommen, weil die nächsten Spiele dann vermehrt verloren gehen und das Interesse noch weiter sinken wird. Gute Voraussetzungen für "Projekt 2013" !

    Die gleichen Fragen habe ich mir auch schon gestellt... leider auch ohne konkrete Antworten


    zur 2. Herren:
    Die LL-Mannschaft bestand zu großen Teilen aus der U20. Und einige hat es nach der Schule zwecks Arbeit/Studium in die Ferne getrieben. Aber reißt das schon so ein großes Loch ins Team? Sollte mittelfristig nicht ein starker Unterbau (Oberliga) geschaffen werden, damit der Sprung zur 1. Herren nicht so groß wird?


    Ambitionierte Basketballer zieht es doch eh nach Köln/Düsseldorf zur JBBL und NBBL. In Grevenbroich bleiben dann die "Hobbyspieler". Darauf kann man dann natürlich keinen starken Unterbau aufbauen. Mittlerweile spielt ja kein Jugendteam mehr in der höchsten Spielklasse.


    Würde mich freuen, wenn es wieder bergauf geht in Grevenbroich. Aber leider interessiert noch immer nur zu 99% die 1. Herren. Die anderen Teams kommen mir sehr vernachlässigt vor. Vielleicht ist das auch ein Grund warum so viele abziehen?


    PS: Ja, ich weiß, dass die 1. Herren das "Flaggschiff" des Vereins ist und darüber auch die Einnahmen generiert werden. Aber es gibt bestimmt auch andere Wege, als die volle Konzentration auf die 1. Herren und dessen Aufstieg. Sportlich ist das diese Saison kaum noch zu schaffen, finanziell sieht es wohl auch nicht besser aus als im "sportlichen Aufstiegsjahr".

    Habe eben ein bisschen durch die Basketballligen geklickt und bei der NVV Lions in der 2. RL steht "zurückgezogen".


    Wenn ich mich recht entsinne, sind sie mit nur ganz knapp an der Teilnahme der Pro A gescheiert. Ein Verzicht an der Pro B führte sie in die RL und nun haben sie in der 2. RL ganz zurückgezogen?! Sehr schade!


    Habe das ganze nicht wirklich verfolgt, kann mir jemand dazu ein paar Infos geben?

    Sehr interessante Zahlen:


    Die Finanzplanung der Dickhäuter orientiert sich an folgender Kalkulation:


    EINNAHMEN
    Sponsoring/Spenden 72 Prozent
    Heimspiele (Eintritt und Cafeteria) 15 Prozent
    Mitgliedsbeiträge 13 Prozent


    AUSGABEN
    Regionalliga-Team 51 Prozent
    Senioren (ohne RL) 10 Prozent
    Jugendtrainer 11 Prozent
    Spielbetrieb (alle Teams) 14 Prozent
    Sonstiges (etwa Trikots) 14 Prozent




    Schade, dass da keine absoluten Werte stehen und ob man mit Gewinn oder Verlust kalkuliert...
    Ich bin sehr überrascht, dass sich nur 15% der Einnahmen aus Heimspielen generieren. Die Cafeteria wird wohl nur leichtes Plus abwerfen, da die Getränke/Speisen verhätltnismäßig günstig sind.
    Mal eine ganz grobe Rechnung: Geht man von 200 zahlenden Zuschauern aus, die im Schnitt 4 € zahlen, macht das bei 12 Heimspielen ca. 9600€. Wenn von den 15% der Gesamteinnahmen bei Heimspielen 12% aus Kartenverkäufen kommen, müssten die Elephants Gesamteinnahmen von 80.000 € erwirtschaften. 8o 8o 8o 8o
    Das kann ich mir unmöglich vorstellen, wobei ja meistens doch sogar mehr als 200 Zuschauer da waren (wobei Sponsoren, Ehrengäse etc. nichts zahlen - DK-Inhaber zumindest zu einem gewissen Anteil). Selbst bei 150 zahlendenen Zuschauer wären es noch immer 60.000 € ...


    Oder rechne ich einfach noch immer mit zu hohen Werten? 200 Zuschauer wären nicht viel, 4€ im Schnitt (6€ Erw. / 3€ Kinder) sind auch noch ganz ordentlich bemessen...






    Weiß jemand von anderen Teams, wie sich da die Kalkulation zusammensetzt? Oder hat jemand andere Zahlen?

    warum gibt es eigentlich so viele Freilose?


    1 könnte ich ja verstehen - wegen einer Ungeraden Anzahl an Teams. Aber die Freilos-Teams könnte man doch auch noch untereinander zuteilen.


    ?! :evil:

    Sehe ich ähnlich.


    Bin mir mit den 15.000€ nicht sicher, aber die bezogen sich doch auf die mögliche Pro B Saison, oder? Die RL-Saison dürfte konstengünstiger sein, was nicht bedeutet, dass kein Geld fehlen wird. Insgesamt gesehen wird sich aber nur wenig am finanziellen Rahmen geändert haben, zumindest nicht so viel, dass auf einmal die ProB gestemmt werden könnte.
    Nach der letzten Saison muss man auch festhalten, dass das Produkt "Regionalliga" für die meisten Basketballfreunde aus Grevenbroich und Umgebung nicht interessant genug ist (300 Zuschauer?!). Da wird es vermutlich auch diese Saison weniger an der Eingangskasse klingeln. Nicht gerade positiv für die Einnahmen. Sponsoren können eh keine großen Ziele mit einem Sponsoring in der RL haben - da geht es mehr um den guten WIllen. Aber auch der ist irgendwann vorbei.


    Der Kader könnte mit einem US-Import durchaus in der oberen Tabellenregion mitspielen, die neue Regelung kommt den Elephants entgegen (wenn die Leistungsträger gehalten werden). Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere gute Spieler aus Leichlingen oder Leverkusen nach Grevenbroich. :P


    Nur was bringt ein guter Kader und eine Topplatzierung, wenn am Ende die Anderen lachen und eine Liga höher dürfen? Da kann man das Geld lieber direkt sparen...


    Interessant wird sein, welchen US-Import man holt. Bisher hat man immer auf "Heimos Bekannte" gebaut - diesmal kommt sicherlich was unbekanntes über den großen Teich geflogen.

    Hat das jemand gerade eben gesehen?


    Total sympatischer Typ, der bei der 1-Mio Frage seinen Freund anruft und ein wenig mit ihm quatscht. Erinnert leicht an die gleiche Geschichte bei der amerikanischen Ausgabe von WWM, aber trotzdem - total klasse! Dann entscheidet er sich locker für A und gewinnt die Millionen. Und das ohne den vierten Joker ("So falle ich nur auf 16.000€. Das noch immer mehr als genug für mich. So viel verdiene ich mit Spaß an einem Tag nicht. Da kann man mehr zocken.")


    Es wurde nach dem Namen der ersten Briefmarke in Bayern gesucht.
    Schwarzer Einser
    Roter Zweier
    Gelber Dreier
    Blauer Vierer


    Jetzt werden erst einmal die Löhne in seinem Cafe erhöht und sonst soll sich nicht viel ändern.


    Klasse, freut mich richtig für ihn :O