27. St. Ulm-Bonn 1. April 17.30 Uhr

Es gibt 116 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ray_Lewis.

  • Warum so schwarz - weiss ?

    Gönnt doch jedem seine PO Meinung.

    Frankfurt hat das fast noch schwerere Programm. Giessen das eher leichtere.

    Auf dem Papier.

    Aber auch diese Spiele müssen erst gespielt werden.

    Das manche die Saison schon abhaken ist ok, muss man ja nicht verstehen.

  • Also Ulm hat sich für mich wieder gefangen das gestrige Spiel war auf jeden Fall über 40 Minuten ( VL hab ich nicht mehr gesehen da ich selbst in die Halle mußte ) eine Verbesserung als zuletzt.

    Play Offs sind schon noch in Reichweite auch wenn das Restprogramm schwer ist , aber Im Sport weiß man nie ...._blink



  • 8. Frankfurt 26 Spiele 30 Punkte

    9. Ulm 26 Spiele 28 Punkte

    10. Gießen 27 Spiele 28 Punkte


    Gegen beide Teams haben wir den direkten Vergleich gewonnen.


    Restprogramm Ulm:

    auswärts: München, MBC, Braunschweig, Bayreuth, Bremerhaven, Berlin

    Zu Hause: Ludwigsburg, Oldenburg


    Restprogramm Frankfurt:

    Auswärts: Bayreuth, Bremerhaven, Berlin, Oldenburg

    Zu Hause: MBC, München, Bamberg, Jena

    (Zurücknehmen muss ich, dass Ulm das leichtere Restprogramm hat. Das ist ziemlich ausgeglichen. Jeweils 3 Team die nicht mehr um die Playoffs spielen(genau das kann die aber so gefährlich machen). Der Rest sind auch auf dem Papier harte Teams.)


    Also ja, ganz klar sind wir im Playoff-Rennen!

    Wir haben die schlechtere Ausgangsposition im Vergleich zu Frankfurt, aber wir müssen "nur" einen Sieg mehr holen als Frankfurt.


    Für mich ist die Saison gelaufen, weil ich nicht mehr an die POs glaube und ein schaler Geschmack selbst dann bleiben würde, wenn sie es wider Erwarten doch noch schaffen würden. Ich darf so pessimistisch sein, denn ich bin ja, per Definition einiger Fans, eh kein richtiger Ulmer Fan.

    Jeder darf machen und lassen was er will. Du darfst die Saison gerne abschreiben und einen schalen Beigeschmack haben wenn wir gegen Bayern (hoffentlich mehr als) 3 Spiele fighten.

    Ich verstehe aber nicht warum man das (als Fan) sollte.

  • Ich habe gestern das erste seit längerer Zeit mal wieder ein Spiel der Ulmer geschaut.

    Wirklich viel verändert hat sich leider nichts, Reinhardt zwar ein guter Basketballer aber alleine kann er da auch nichts ausrichten.

    Was auffällig ist die Ulmer kommen am Anfang nicht in Spiel, nach der Halbzeit droht genau das gleiche und auch in der Verlängerung ist man anfangs komplett abwesend bis das Spiel letztendlich schon gelaufen ist. Das hat ja absolut Muster. Ich weiß nicht ob das wirklich ein Einstellungsproblem ist.

    Meine Vermutung(und ich habe jetzt wirklich nicht nachgeschaut ob man das auch belegen könnte). Die Starting 5 ist zu schwach. Deswegen läuft es zu anfang immer nicht und sobald die ersten Wechsel kommen wird es eindeutig besser. Vielleicht auch weil die Spieler defensiv besser passen.


    Ich wünsche den Ulmern absolut die Playoffs. Fürchte aber das es dieses Jahr absolut nicht wird. Bei dem Restporgramm (zumal noch viel Auswärts) geht es für Ulm eher noch ein Stück weit noch unten.

  • Ich wünsche den Ulmern absolut die Playoffs. Fürchte aber das es dieses Jahr absolut nicht wird. Bei dem Restporgramm (zumal noch viel Auswärts) geht es für Ulm eher noch ein Stück weit noch unten.

    Playoffs sind nach wie vor erreichbar, ich denke, es wird sich zwischen Ulm und Frankfurt entscheiden. Bin optimistisch.


    Auch wenn es reichen sollte: Aus meiner Fansicht eine absolut verkorkste Saison! Ich bin kein "Erfolgsfan", ich gehe in die Arena, um für ziemlich viel Geld gute Unterhaltung zu sehen, und diesem Anspruch genügte das Team in dieser Saison 2017/2018 sehr selten. Das Bonnspiel gestern war dabei längst nicht das schlechteste.

    Ob wohl für die kommende Saison wieder problemlos 4500 Dauerkarten verkauft werden?

  • Da ich Thompson nächste Saison auch noch in Ulm spielen sehen will, hoffe ich, dass sie nicht nur Schmerzmittel rein pumpen sondern die Ursache behandeln können.


    Interessant noch die +/- Werte der Bonner am Sonntag

    Starting-5: +13 +9 +28 +23 +16

    Bank: -14 -17 -12 -11

    Zieht sich (nicht so deutlich) durch die ganze Saison.

    In den Playoffs muss da von der Bank mehr kommen.