22. ST: ratiopharm ulm vs. FraPort Skyliners

Es gibt 104 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von der wahre tut.

  • Man hatte in 2 Angriffen die Chance Wobo an die Linie zu schicken und macht das dann - ungewollt - 3,8s vor Schluss.


    Also dümmer kann man sich nicht anstellen - was für eine miserable Taktik vom Coach.


    Die letzten Tage hat man gesehen, warum Ulm in den Playoffs nichts verloren hat. Solch einen grauenvollen Basketball gab es schon seit Jahren nicht mehr!

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Foulen kannst du ihn auch sofort - aber ist jetzt auch egal. Das Spiel ist aus und Frankfurt hat verdient gewonnen. So oft wie die Mannschaft im 1 gegen 1 geschlagen wird ist das diese Saison schlichtweg zu wenig. Und das noch nichtmal von herausragenden Bundesligaspielern.

    Ein Freudenberg stellt ein Career High auf, Bonga mit doppelt soviel Punkten wie sein Schnitt, Pro-A´ler Völler mit 8 Punkten und 7 Rebounds - das alles funktioniert nur, weil man dieses Jahr eben nur Durchschnitt ist.

    Nun die Saison noch ordentlich zu Ende spielen und dann den Reset Knopf drücken, wie es Herr Stoschek so schön bei den Bambergern formuliert hat.

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Bei 3,8 Sek. brauch ich aber nicht mehr foulen. Da muss ich hoffen, dass der Ball nicht rein geht.


    Ich bin ja wahrlich kein Freund von Lewis und bin eigentlich immee froh, wenn er nicht spielt. Wenn ich aber seh, dass bei den anderen mindestens genauso wenig klappt, könnte man ruhig mal durchwechseln und versuchen, ob er vielleicht wenigstens ein paar wichtige 3er macht.


    Jetzt sind schon fast alle wieder fit und dann wechselt man nicht, dass am Samstag auch sicher alle platt sind. Aber eigentlich eh egal, weil zu holen ist am WE sowieso nichts! 4. von 4 in eigener Halle ist aber schon blamabel...

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk