22. ST: ratiopharm ulm vs. FraPort Skyliners

Es gibt 104 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von der wahre tut.

  • Ob es wirklich gut ist, das Spiel gegen Frankfurt als Härtetest für's Top Four zu deklarieren, wage ich mal zu bezweifeln. Denn wenn ich da mal bewusst jedes Halbwort auf die Goldwaage lege, dann heißt das doch, dass man schon eine Entschuldigung für eine mögliche Niederlage vorschiebt, indem man das Spiel als Test betrachtet. Es handelt sich aber vielmehr um ein ganz normales Bundesligaspiel gegen einen unmittelbaren Konkurrenten um die Playoff-Plätze. Außerdem wird doch suggeriert, dass man nur mit Härte gegen Bayern etwas holen kann, die Intelligenz lassen wir in der Kabine.

    Seit München in der BBL ist waren sie noch nie so dominant wie jetzt, und die Isarjungs haben es bestimmt nicht nötig am Samstag die Entscheidung über Härte herbei zu führen.

    Ulm pfeift gerade aus allen Löchern, und wenn man sich wieder solche Nachlässigkeiten wie gegen Gießen leistet und die beiden dominantesten Spieler des Gegners - wie Bryant und Davis - ungestraft gefühlt 10 Minuten mit je 4 Fouls zu Korberfolgen einlädt, dann weiß ich wer am Mittwoch nach 40 Minuten die Punkte mit auf die Autobahn nimmt.

    Ich möchte deren individuelle Klasse (Bryant, Davis) nicht schmälern, aber da gehört ein 5. Foul provoziert, dann sieht die Sache gleich anders aus. Stattdessen war mit Ohlbrecht der einzige Ulmer mit Centergröße ausgefoult und Butler musste mit 4 Fouls zusehen wie Lischka seelenruhig zum Korb zieht.

    Ich erwarte gegen Frankfurt vollen Einsatz von Minute eins bis zur letzten Zehntelsekunde und keinen Schongang.

  • Ob es wirklich gut ist, das Spiel gegen Frankfurt als Härtetest für's Top Four zu deklarieren, wage ich mal zu bezweifeln. Denn wenn ich da mal bewusst jedes Halbwort auf die Goldwaage lege, dann heißt das doch, dass man schon eine Entschuldigung für eine mögliche Niederlage vorschiebt, indem man das Spiel als Test betrachtet. Es handelt sich aber vielmehr um ein ganz normales Bundesligaspiel gegen einen unmittelbaren Konkurrenten um die Playoff-Plätze. Außerdem wird doch suggeriert, dass man nur mit Härte gegen Bayern etwas holen kann, die Intelligenz lassen wir in der Kabine.

    Seit München in der BBL ist waren sie noch nie so dominant wie jetzt, und die Isarjungs haben es bestimmt nicht nötig am Samstag die Entscheidung über Härte herbei zu führen.

    Ulm pfeift gerade aus allen Löchern, und wenn man sich wieder solche Nachlässigkeiten wie gegen Gießen leistet und die beiden dominantesten Spieler des Gegners - wie Bryant und Davis - ungestraft gefühlt 10 Minuten mit je 4 Fouls zu Korberfolgen einlädt, dann weiß ich wer am Mittwoch nach 40 Minuten die Punkte mit auf die Autobahn nimmt.

    Ich möchte deren individuelle Klasse (Bryant, Davis) nicht schmälern, aber da gehört ein 5. Foul provoziert, dann sieht die Sache gleich anders aus. Stattdessen war mit Ohlbrecht der einzige Ulmer mit Centergröße ausgefoult und Butler musste mit 4 Fouls zusehen wie Lischka seelenruhig zum Korb zieht.

    Ich erwarte gegen Frankfurt vollen Einsatz von Minute eins bis zur letzten Zehntelsekunde und keinen Schongang.

    Dann hast du das Spiel der Bayern gestern gegen Bamberg nicht gesehen.

    Die Münchner verstehen es durchaus gut durch sehr physischem Spiel den Gegner in Bedrängnis zu bringen.


    Das Spiel gegen Frankfurt muss gewonnen werden.

    Und so schlecht seh ich unsere Chancen nicht, werden ja hoffentlich nicht nochmal so eine Leistung wie in HZ1 zu sehen bekommen.

  • Und so schlecht seh ich unsere Chancen nicht, werden ja hoffentlich nicht nochmal so eine Leistung wie in HZ1 zu sehen bekommen.

    Das dachte ich diese Saison schon sicherlich 8-mal und wurde stets eines Besseren belehrt - insofern besser ohne Erwartung hingehen, dann wird man nicht enttäuscht._angry

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Dann hast du das Spiel der Bayern gestern gegen Bamberg nicht gesehen.

    Die Münchner verstehen es durchaus gut durch sehr physischem Spiel den Gegner in Bedrängnis zu bringen.

    Klar habe ich das gesehen. Für Dich scheinen Härte und Physis ein und dasselbe zu sein, für mich besteht da noch ein kleiner aber feiner Unterschied, wobei Härte sich üblicherweise auch an den Fouls ablesen lässt und Physis eher an Kilos. ;-)

    Schau' mer mal, was gegen Frankfurt geht, ich bin im Moment aber auch noch nicht sonderlich zuversichtlich.


    Offtopic: Aus privaten Gründen kann ich am Sonntag leider nicht beim TOP FOUR zuschauen und stelle hiermit gerne meine Tageskarte für Sonntag in Block 5 zur Verfügung.

    Bei Interesse bitte per PN melden, dann können wir das evtl. auch schon morgen Abend in der Arena abwickeln. Jetzt habt Ihr die Chance die Karte zum Normalpreis zu ergattern, sollte ich sie erst am Samstag nach dem Halbfinale veräußern, steigt der Preis dramatisch.

  • Offtopic: Aus privaten Gründen kann ich am Sonntag leider nicht beim TOP FOUR zuschauen und stelle hiermit gerne meine Tageskarte für Sonntag in Block 5 zur Verfügung.

    Bei Interesse bitte per PN melden, dann können wir das evtl. auch schon morgen Abend in der Arena abwickeln. Jetzt habt Ihr die Chance die Karte zum Normalpreis zu ergattern, sollte ich sie erst am Samstag nach dem Halbfinale veräußern, steigt der Preis dramatisch.

    Hoffen wir's! _zustimmung

  • Heute gegen Frankfurt.

    Ich war ja lange optimistisch und habe gehofft, das es unser Team sich spielerisch noch verbessert. Dies geschah selten, aber bis zum Giessen Spiel haben die Ergebnisse gepasst.


    Auch heute zuhause ein must win wenn wir in die PO wollen. Und das sollte schon der Anspruch von Ulm sein. Wer und was dann kommt, lassen wir uns überraschen. Erst mal müssen wir dabei sein. Und darum heute ein Heimsieg.

    Vielleicht ein Spiel wo Tim wieder etwas besser rein kommt. Ich hoffe für ihn.

  • Rumpfream gegen Rumpfteam - mal sehen, wer gewinnt. Frankfurt immer unangenehm zu spielen, heute muss jedoch gewonnen werden; aber das haben wir schon vor ein paar Tagen auch schon gesagt...


    In diesem Sinne: Auf geht's Ulmer, kämpfen und siegen. Und die Stimmung könnte noch ein wenig besser sein, als sie es gerade ist..._zungeraus_coooool

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...