21.ST Brose Bamberg - FC Bayern München BB Sonntag 11.02.2018 20:15 Uhr

Es gibt 94 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von hansi23.

  • Wenn Hickman spielt ist es nicht recht, wenn er nicht spielt auch nicht! Was denn nun? 🤔

    Entscheide DU, Scotty; wir wissen auch nicht mehr weiter. _augenrollen


    Die Edit meinte noch, dass die Scotty ja sogar Recht hat; aber Hickman ist genau so eine Wundertüte wie einige weitere Akteure.

    Deswegen, sag uns liebe Scotty, was gut für uns wäre. Das würde vielleicht helfen. Danke.

    Brose_Bamberg       

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Erich ()

  • Schöner Beitrag Harvey Specter


    Für mich persönlich war der Drops gelutscht, als ich gesehen habe, dass Nikolic anstatt Hickmann spielt.


    Lo und Hackett gestern mit sehr gutem Beginn. Gegen Ende haben beide abgebaut. Das liegt aber auch daran, dass sie die einzigen beiden Spieler waren, die einen Weg aus der Unendlichkeit gesucht haben (Iso-Wright mal außen vor gelassen).


    Radosevic war für mich gestern der beste Mann. Hat uns hinten und vorne mit seiner Beweglichkeit sehr gut getan.


    Musli gestern defensiv verbessert, jedoch offensiv mit Problemen gegen die sehr kräftigen Zirbes und Barthel.


    Rubit mit einem soliden Spiel.


    Über Nikolic lege ich mal den Mantel des Schweigens.


    Bei Staiger hat man gesehen, warum er offensiv auf seiner Wurf reduziert wird.


    Olinde hat viel zu wenig gespielt. Gerade am Ende des 3. bzw. Anfang des 4. Viertels hätte man Wright mehr Pausen geben müssen. Defensiv sind da Welten dazwischen.


    Heckmann mit einem soliden Spiel.


    Und nun zu Wright. Ich weiß nicht, wie ich ihn Einordnen soll. Defensiv mit Sicherheit engagiert, aber entweder mangelt es ihm an Kraft oder an Geschwindigkeit, um seinen jeweiligen Gegner ordentlich zu verteidigen. Eigentlich ist er immer ein defensives Mismatch, welches von Bayern zeitweise auch konsequent attackiert wurde. Offensiv mit Licht und viel Schatten. Wie der Rest des Teams gefangen in der Unendlichkeit. Hat sehr oft mit sich und den Schiedsrichtern geändert.


    Mein Resümee.... Wir brauchen dringend einen Neuzugang. Eigentlich wäre ein Spieler wie Taylor am sinnvollsten. Er kann die Positionen Zwei und Drei begleiten und somit Wright, als auch die Guards entlasten. Sinnvollerweise sollte der Neuzugang den Ball auf den Boden setzen können, um auch aus dem P&R gefährlich zu sein. Mein Wunsch wäre ein Spieler wie Redding oder Walkup.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bballer ()

  • Ich fand Wright gestern in Einstellung , Rebounding vorbildlich , leider findet er oft nicht den richtigen Grad von selbst abschließen und mannschaftdienlich spielen , er hat wohl immer noch ein wenig Probleme mit den "europäischen Spielstil "


    Mich freut aber , das er wohl doch langsam im Team ankommt und er sich auch fürs Team besser einsetzt als am Anfang. Das zeugt von Charakter.

  • Wenn Hickman spielt ist es nicht recht, wenn er nicht spielt auch nicht! Was denn nun? 🤔

    Entscheide DU, Scotty; wir wissen auch nicht mehr weiter. _augenrollen


    Die Edit meinte noch, dass die Scotty ja sogar Recht hat; aber Hickman ist genau so eine Wundertüte wie einige weitere Akteure.

    Deswegen, sag uns liebe Scotty, was gut für uns wäre. Das würde vielleicht helfen. Danke.

    Lieber Erich, leider kann ich mir darüber nicht den Kopf zerbrechen. Wie Du weisst, haben wir selber genügend Baustellen 😭😭

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Ich hänge die Frage hier mal ran wegen der gestrigen Trikots unserer Brösel(s):

    Spielen wir zuhause in der BBL nicht immer in WEIß ? Doch, das tun wir seit ewigen Zeiten; das Auswärtstrikot ist für die BBL ROT.


    Wieso gestern gegen München in den ROTEN ????????


    Wer hat die Antwort oder frag ich gleich den ThoVo ?

  • Erich gegen Bayern (und allgemein in Topspielen) haben wir die letzten Jahre schon immer in rot gespielt.


    Noch ein Nachbericht aus der SZ: Klick

    Demnach kommt nur Mitrovic zurück, für Harris und Taylor ist die Saison zu Ende. Aber das dürfte nach den OP's nicht weiter überraschen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Plektrum ()

  • Demnach kommt nur Mitrovic zurück, für Harris und Taylor ist die Saison zu Ende. Aber das dürfte nach den OP's nicht weiter überraschen.

    Und ersterer dürfte auch nicht der "Heilsbringer" nach einem halben Jahr Pause sein.

    Die beiden anderen gestern mit Krücken in der Halle... - und Taylor nur mit deutschem Pass wirklich sinnvoll und wichtig...

  • Weil man den Bayern nicht ihre roten Heimtrikots überlassen will. Das macht man nicht erst seit gestern so, hat man glaube ich vor zwei Jahren in den Playoffs damit angefangen.