21.ST Brose Bamberg - FC Bayern München BB Sonntag 11.02.2018 20:15 Uhr

Es gibt 94 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von hansi23.

  • Na dann will ich mal nicht so sein und einen Thread aufmachen.


    Die Bayern geben ihre Visitenkarte in der Brose Arena ab. Aufgrund der bisher gezeigten Leistungen beider Teams könnte man fast von einer Niederlage der Bamberger ausgehen. Soweit will ich aber nicht gehen, denn zum einen spielt Bamberg daheim und zum anderen wird der Gegner Energien freisetzen, auch das passt zum Bamberger Saisonverlauf. Bamberg muss “nur“ die Leistung vom Pokalspiel abrufen, dann glaube ich, dass die Punkte in der Domstadt bleiben.

    Selbst dabei sein (wäre ich schon gerne, denn dafür habe ich meine DK) oder das Spiel anderweitig verfolgen kann ich nicht, da sitzen wir im Flieger auf dem Weg nach Hause. Ich drück unserem Team aber alle Daumen und hoffe Montag früh Positives lesen zu können.


    Kopf hoch Freaks, egal wie die Saison bisher war, ein Sieg gegen München würde uns allen gut tun.

    Den Vorbericht kann ich mit dem Handy leider nicht verlinken. Auf jeden Fall steht dort, dass Andrea Trinchieri wieder an der Seitenlinie steht.

  • Schöne Threaderöffnung - danke dir dafür.

    Aber ich frage mich, wie plötzlich unser Team als Mannschaft auftreten könnte, bei der sich alle füreinander zerreißen, beißen und kämpfen, jedem Ball hinterher hechten ?

    Und das gerade gegen Bayern München ? Sorry, ich kann mir das nicht vorstellen.

    Ich war in den Jahren davor wie elektrisiert vor einem Spiel gegen die Münchner; im Moment fühle ich gar nix.

    Sorry.


    Heißt aber nicht, dass ich nicht alle bei mir angewachsenen Daumen drücke.

    Was mir fehlt ist der Glaube an einen Sieg, bisschen Hoffnung schlummert irgendwo tief an einer Stelle, die ich selbst nicht kenne.


    Hört sich bescheuert an, was ? Tut mir leid, ist dann wohl auch so.

  • Naja, ist ein ganz normales BBL-Spiel, bei dem es für Bamberg um Punkte um den PO-Einzug geht.

    Hat überhaupt nichts mit "Vormachtstellung" oder "Kampf der Giganten" zu tun, wie das immer in den vergangenen Jahren fälschlicherweise seitens der Medien propagiert wurde.


    Und MUC ist Favorit.

  • Es ist zumindest das Duell der zwei teuersten Teams der BBL. Ob das jetzt Gigantenduell nennen magst oder anders dürfte egal sein. Kein anderes Team hat einen derartigen Kader zur Verfügung und es dürfte ähnlich spannend werden wie das Pokalduell.

    Mit Macvan und Lucic fehlen beiBayern wichtige Spieler. Genauso fehlen bei Bamberg mit Taylor und ev Radosevic wichtige Spieler. Harris u Mitrovic rechne ich nicht mit ein die sind schon so lange weg und es wurde ja Wright und Musli geholt.

    Also ähnliche Voraussetzungen und klar ist die Sache für mich keinesfalls.

    Auf ein spannendes Spiel.

  • Ums genau zu sagen, Wright und Musli haben QMiller und Harris ersetzt.

    Taylor und Mitrovic und Radosevic laufen weiter unter Verletzungen, wobei nur Rado mit seinem deutschen Paß spielberechtigt wäre.


    Auch bei München wäre Macvan (oder natürlich ein anderer Ausländer) nicht spielberechtigt, da mit Lucic das Ausländerkontingent von sechs Spielern schon erfüllt ist.


    Es ist so leicht und doch so schwer ...


    Bambergs sechs BBL-Ausländer:

    Zisis, Hickman, Hackett, Musli, Wright, Rubit (Ausländer auf der Bank bzw. verletzt: Nicolic, Mitrovic, Taylor).


    Münchens sechs BBL-Ausländer:

    Booker, Cunningham, Hobbs, Jovic, Lucic, Redding (Ausländer auf der Bank bzw. verletzt; Macvan).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von franz ()

  • BIn gespannt auf heute Abend wie Andrea mit seiner Verletzung coacht ... ich denke er muss sich selbst gut zügeln ... wird nicht einfach für IHN.


    An einen Mitrovic Einsatz glaube ich nicht , selbst wenn er einsatzfähig wäre , denke ich nicht das man ihn in die Rotation nimmt.

    Er braucht auch erst mal wieder eine Eingewöhnungszeit und dafür ist Bayern ja nicht der optimale Gegner.

    Also Team , wie oben Franz schon geschrieben hat .


    Heute ist überhaupt was drin wenn die Köpfe wollen ...sprich wenn den Spielern der Ehrgeiz packt ( Revanche für den Pokal )

    Dazu müssen die Turnovers unbedingt in Grenzen gehalten werden und man muß Bayern Tempo zügeln , sprich schnell zurück in die Defensive kommen.

    Da das sehr viel Kraft kostet ( ja und wir hatten wieder einen Reisebelastung - auch wenn es manche nicht hören wollen ) würde ich eine tiefe Rotation wenigstens in der 1 .Hälfte spielen . Sprich rein mit Heckmann , Staiger , Olinde ... die müssen den anderen die Kraft für die 2.Hälfte geben.


    Wright würde ich eine Vortrag über das Verhältnis von München zu Bamberg in einen Einzelgespräch von mindestens 1 Stunde eintrichtern. Ehre , Stolz , Emporkömmling _zungeraus ( vielleicht könnte man Ihn so kitzeln )


    Evetuell sogar Edigin rein wenn wenn Maikilein auf den Feld steht , den ein wenig bearbeiten Fouls sind dabei ok , wenn noch keine Teamfouls gegeben sind. Einfach härter dagegen halten der Maiki braucht das ...und die Fans auch _zustimmung


    Noch sind wir der Meister !!! BASTA dagegenhalten !!!

    Brose_Franken_Bamberg2 _b49_ 322.png  _b49_  

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Snake ()

  • Bei mir krippelt es nur weil ich das schlimmste befürchte und danach die „Fans“ aus der Landeshauptstadt feiern sehe! Das brauch ich nun wirklich nicht! Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und vom Stellenwert dieser Partie ist es ja fast wie Euroleague, also denke ich das sie alles geben werden.


    Weiß man eigentlich schon wer pfeift? Ich hoffe auf Bayernmos...ähhh Lottermoser.Also bringt sicherheithalber euerer verfaulten Tomaten mit!