EL 17. Spieltag Maccabi Tel Aviv vs. Brose Bamberg Do. 11.01.2018 20:05 Uhr

  • Wenn ich das wüsste BambergBB !

    Ich verstehe allerdings schon nicht, dass man trotz des in den vergangenen Jahren erreichten gefühlt nicht irgendwo hinfährt und sagt: here we are, Brose Bamberg, Champions of Germany, uns zu schlagen wird schwer für Euch und mind. weh tun. Nein, sogar in der BBL verkaufen wir uns gefühlt unter Wert. Das ist nicht die Präsenz eines Champions und da fängts meiner Meinung nach schon an.

  • Okay bei den Fans könnte das Gefühl natürlich die Sommerpause überleben (aber wir sind Franken... und damit von Grund auf pessimistisch 😉), aber die Spieler die dieses Selbstverständnis auf den Court bringen könnten sind leider gegangen (Theis, Melli, Strelnieks, Miller, Causeur). Die neuen Spieler wurden zwar vom Deutschen Meister verpflichtet, sind aber diesen Weg noch nicht selbst gegangen

  • Was ist eigentlich mit Wright los? Einst bester 3er Schütze der NBA wirdt er bei uns meist den Popcorn-Verkäufer ab!

    Wie kommst du darauf, dass er bester Dreierschütze der NBA war? So überragend war die Quote nicht.


    Ich habe den Eindruck, er wirft viel zu weit, da er eine größere Entfernung zum Korb gewohnt ist. Aber seis drum: Solche Quoten wie heute hat jeder Shooter mal.

  • He, Leute, laßt den Kopf nicht hängen.

    Es ist wirklich keine Schande vor frenetischem Heimpublikum mit einem bockstarken Jackson die crunchtime zu verlieren.

    Das passiert und wir haben es anderen Teams auch schon in eigener Halle zugefügt.

    Das Spiel war echt gut und unsere Mannschaft hervorragend eingestellt.

    Logisch, daß nicht alles klappt, immerhin gibt es bei einem Spiel ja auch noch einen Gegner.


    Zu Wrights und Rubits Leistung fehlten einfach die Alternativen Taylor und Mitrovic/Harris.


    Hickman war mit seinen Dreiern sehr gut drauf, war in manchen Situationen danach aber wieder zu übermütig. Statt selbst zu vollstrecken, hätte er den gut postierten Mitspieler bedienen können.


    Aber so ist das BB-Leben nun mal.


    Guten OP-Verlauf an Trinchieri und nun geht es bald in eine erneute EL-Doppelspieltagswoche.

  • LO BEKOMMT NICHT DAS Vertrauen und wir werden wieder verlieren....

    Mal ganz kurz meine Meinung zu Lo. Als er gestern auf dem Feld war, war das ebenso wie bei Nikolic hinten wie vorne eine ganz schwache Vorstellung. Zur Zeit habe ich bei Lo immer das Gefühl, dass er gerade Streetball spielt. Mir fehlt die Körperspannung und die Aggressivität, die es als nun einmal Profi bedarf.


    Über Nikolic möchte ich eigentlich gar nicht reden. In der BBL, wenn wir nur sechs Ausländer einsetzen dürfen, würde er bei mir in wichtigen Spielen immer auf der Tribüne sitzen. Ich gehe jede Wette ein, dass genau das in den Playoffs passieren wird.


    Das Spiel gestern ging dennoch eindeutig auf die Kappe von Trinchieri, eben weil er Lo und Nikolic nicht rechtzeitig brachte. Lo hat in der zweiten Halbzeit knapp vier Minuten von den Schultern von Zisis, Hackett und Hickman genommen. Gerade in der Phase, als wir uns dank der Drei haben absetzen können, hätte man einen der beiden Spieler bringen müssen, um in der Crunchtime frische Beine auf dem Feld zu haben. Ich persönlich habe dies so etwa 5 - 6 Minuten vor Spielende ganz und gar nicht nachvollziehen können. Das Gegenteil ist passiert und die Spieler spielten bis zum Ende durch. Das Resultat war dann, dass wir dann einfach nicht mehr die Energie hatten, um einen ausgeruhten Spieler wie Jackson zu matchen. Eigentlich haben wir in der Offense in der Crunchtime gute System gespielt, nur haben wir es kein einziges Mal geschafft das Close-Out von Maccabi zu bestrafen.


    Mal abgesehen von der Crunchtime waren Zisis, Hackett, Hickman und Wright gestern die Besten. Musli ist einfach eine offensive Waffe. Mit seiner Defense werde ich jedoch nicht mehr warm. Wright war gut, eben weil er gezeigt hat, dass er die Mannschaft mit anderen Facetten seines Spiels bereichern kann, als nur seiner Wurfstärke. Seine Penetrationen zum Korb mit anschließenden Kick-Out-Pässen haben uns gestern Tür und Tor geöffnet. Des Weiteren fand ich ihn in der Defense und im Rebounding gut. Ich muss sagen, dass ich nach anfänglichen Zweifeln immer mehr vom Spieler Wright angetan bin.


    Langsam verliere ich die Lust an den Spielen. Ich für meine Fälle hoffe, dass wir (ich) am TOP4 Wochenende frei haben (habe).


    Edit: Nach dem Spiel über die Leistung der Schiedsrichter zu mäkeln, halte ich für völlig fehl am Platz. Manchmal mangelt es Trinchieri einfach an Selbstreflexion.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Bballer ()

  • Ich stimme Dir heute morgen voll zu @ Franz !!!


    Gestern im letzten Viertel und kurz nach den Spiel war ich ziemlich gefrustet das eben Andrea nicht den Mut hatte mal was anders auszuprobieren als Zisis & Hickman zum Schluß auf den Feld .


    HIckman hat über das Spiel gesehen eine - für Ihn - sehr gute Leistung gebracht ( im Vergleich zu ganzen Saison eben ) weil er sich am Anfang zurückgehalten hat aber in bestimmten Phasen Verantwortung und wichtige Würfe getroffen hat.


    ABER ABER !!! wir wissen alle das Hickman auch ab und zu einen richtigen Schei... machen kann , deshalb hätte ich an Andreas Stelle eben zum Schluß mal was anderes "ausprobiert " . Ich sage mir , beim letzten Spiel haben wir auch verloren mit beiden , warum nicht mal was neues wagen ?


    Sämtliche EL Gegner wissen doch mittlerweile wer bei uns auf den Feld steht und wie dann unser Vorgehen ist .... die sind doch auch nicht Blö...

    es gibt soviele taktische Möglichkeiten , Spielzüge ... und wir machen immer das gleiche das ist meine hauptssächliche Kritik an Andrea.

  • LO BEKOMMT NICHT DAS Vertrauen und wir werden wieder verlieren....

    Mal ganz kurz meine Meinung zu Lo. Als er gestern auf dem Feld war, war das ebenso wie bei Nikolic hinten wie vorne eine ganz schwache Vorstellung. Zur Zeit habe ich bei Lo immer das Gefühl, dass er gerade Streetball spielt. Mir fehlt die Körperspannung und die Aggressivität, die es als nun einmal Profi bedarf.


    Über Nikolic möchte ich eigentlich gar nicht reden. In der BBL, wenn wir nur sechs Ausländer einsetzen dürfen, würde er bei mir in wichtigen Spielen immer auf der Tribüne sitzen. Ich gehe jede Wette ein, dass genau das in den Playoffs passieren wird.

    Kein Spieler ist ohne Fehler und kein Spieler hat immer gutes Spiel. Lo ist für mich über die Saison gesehen der bessere Scorer und der bessere der sich seinen Wurf selbst kreieren kann im Vergleich zu Hickman oder Zisis wenn es drauf ankommt . Deshalb wünsche ich mir halt zuletzt einfachmal die Kombo Hackett auf der 1 und Lo auf die 2 - wie ich oben geschrieben habe - mal was anderes.


    Niklolic ist für mich ein zweiter Tadda und seine Rolle seh ich auch so wie damals bei Karsten . Vergesse nicht für wie "wenig " der Europameister bei uns spielt und deshalb ist er für mich ein No Brainer Ausländer , der auch nicht aufmuckt wenn er eben in den Play Off nicht spielt , sowas muß man auch schätzen. Und in der Defensive und in Sachen Teamfähigkeit ist er vorbildlich.

  • Die Defense von Nikolic vorbildlich? Er ist engagiert, mehr nicht. In kürzester Zeit hat im Roll 5 Punkte und zwei Fouls eingeschenkt.


    Lo halte ich eigentlich für einen guten Spieler, aber zur Zeit spielt er einfach zu lax.


    Am Ende hätte ich definitiv keinen der beiden gebracht. So etwa fünf Minuten vor Spielende hätte ich Lo und/oder Nikolic für etwa zwei Minuten spielen lassen. Sollte sich der Erfolg dann einstellen, dann kann man Sie durchaus länger auf dem Feld lassen.

  • Es ist wirklich keine Schande vor frenetischem Heimpublikum mit einem bockstarken Jackson die crunchtime zu verlieren.

    Das passiert und wir haben es anderen Teams auch schon in eigener Halle zugefügt.

    Das Spiel war echt gut und unsere Mannschaft hervorragend eingestellt.

    Zu Jackson: Es wäre interessant, zu sehen, wie viele Punkte er gemacht hätte ohne die Fouls...

    Dass das Spiel gut war hat sogar der Trainer von Maccabi zugegeben.

    Und wenn wir in fast allen Stats gleichwertig waren, war's halt letztlich Pech - ich erinnere an Wanamaker gegen Madrid in Nbg.!