Doppellizenzen - Fragen und Antworten

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von 0203.

  • Um etwas Licht ins dunkel zu bringen, ja. Es wurde geändert. Die Doppellizenzen gibt es für Ausländer nur noch bis U22.

    Ali ist zu alt dafür.

    Die Doppelllizenz gibt es auch für deutsche Spieler nur noch bis U22. Das ist auch der Grund warum z.B. Marco Völler bei Frankfurt nur 5 Spiele machen darf in der BBL, um weiterhin in der ProB eingesetzt werden zu dürfen.

    Das zählt übrigens nicht nur für ProA/ProB sondern für alle Ligen und damit die jeweils niedriger spielenden Teams des Vereins.

  • Sorry, dass ich Dir widersprechen muss. Richtig ist, dass die DL für den Jahrgang 1995 gilt und das ist U23.

    Hauptlizenz in der 2. Liga, Sonderlizenz in der BBL.

    Völler ist ohnehin viel zu alt... 1989

    Danke für die Korrektur. _zustimmung Hatte den 01.07. als Stichtag in Erinnerung, der 01.01. aber ist richtig.


    Das bei Völler war auf die "Aushilfslizenz" bezogen, bei der Ü23-Spieler nur maximal 5 Einsätze in der höher spielenden Mannschaft absolvieren dürfen. Danach sind sie dort "festgespielt".