Deutsche in der NBA

  • Die Saison 2017/2018 in der NBA hat begonnen. Hier ein Thread, der sich mit den Leistungen der deutschen Spieler in der NBA gebündelt beschäftigt.


    Das Topspiel im Osten zwischen Cleveland und Boston (102:99 für Cleveland) fand für Daniel Theis leider nur von der Bank aus statt, da er keine Einsatzzeit erhalten hat.


    Heute Nacht kommt es zum direkten Aufeinandertreffen drei weiterer Deutscher. Dallas empfängt zu Hause Atlanta.

  • Allein die Existenz dieses Threads macht mich schon glücklich, es geht voran mit dem deutschen Basketball. Danke für die Eröffnung :O
    Dass theis in diesem Spiel nicht eingesetzt wird, musste man leider erwarten, schade für ihn. Ist aber eben doch so, dass preseason eben nicht viel Aussagekraft hat. Vielleicht kann ja jemand von euch mal ne Einschätzung geben, was die hayward Verletzung für theis bedeuten könnte. Ist er Kandidat für einen trade bzw. zur Entlassung falls Ersatz kommt?

  • Ich glaube dass Haywards Verletzung für Theis keine Auswirkungen hat. Kann mir vorstellen dass man es vorerst ohne Trade versucht, dann müssten jetzt Tatum und Brown die Lücke füllen. Theis ist halt (noch) nicht das Asset für einen Trade. Da wird man wenig dafür bekommen.
    Ich sehe eher die 8 Minuten von Ojeleye als Benchmark. An dem muss er vorbei. Ojeleye hat mich gestern aber auch nicht wirklich überzeugt, das wird schon.


    Spannend wir das Jahr für Zipser. Da sich die Bulls offensichtlich gegenseitig verprügeln dürfte er mehr Verantwortung übernehmen. Allerdings erwarte ich ein mieses Jahr für die Bulls. Die sind voll im tanking mode. Das macht es für Zipser nicht unbedingt einfacher den nächsten Schritt zu machen.

  • Theis durfte heute Nacht mal ran.
    6 Punkte und 2 Rebounds in 5 Minuten :O .
    Allerdings sehe ich für die kommenden Wochen eher schwarz für ihn, wenn er jetzt schon so wenig Einsatzzeit erhält.
    Dann spielt nämlich Marcus Morris, der Starter auf PF für Boston wieder mit , der aktuell noch wegen einer Verletzung raus ist.

  • Hier ein ganz kleines Fazit zum Saisonstart:


    Spieler Team G GS RPG APG MPG EFF FG% 3P% FT% OFF DEF SPG BPG TO PF PPG
    D. Schroder ATL 3 3 3.0 6.7 32.3 18.7 42.0 11.1 91.7 1.3 1.7 1.7 0.0 2.3 2.0 23.3
    D. Nowitzki DAL 4 4 6.8 1.3 25.3 7.8 30.2 30.8 60.0 1.0 5.8 0.3 0.0 0.8 2.0 8.3
    P. Zipser CHI 3 3 5.3 2.7 27.7 9.7 40.9 40.0 50.0 0.3 5.0 0.7 0.0 1.3 2.7 7.0
    D. Theis BOS 3 — 3.3 0.7 12.0 7.7 60.0 50.0 80.0 1.3 2.0 0.0 1.0 1.3 2.3 5.7
    M. Kleber DAL 2 — 1.5 0.5 9.0 5.5 75.0 0.0 50.0 0.0 1.5 1.0 0.0 0.0 0.5 3.5


    Zipser hat sich in der S5 festgespielt. 40% Dreierquote sind sehr gut. Insgesamt 7P / 5,3R / 2,7A bei knapp 28 Minuten


    Theis sogar mit 50% 3er. Er gibt meist den stretch 5er. Harmoniert immer besser mit Kyrie und Tatum. Letzte Nacht mit 21 Minuten, 11 Punkte, 5 Rebounds, 2 Blocks. Mal schauen was passiert wenn Morris zurück kommt. Sehe ihn aber auf einem sehr guten Weg.


    Kleber immerhin mit 9 Minuten. Bisher sehr unauffällig. Könnte zwischendurch G-League spielen. Bei Dallas zu glänzen ist zurzeit aber ohnehin kaum möglich.

  • Daniel heute Nacht mit S5 Debüt beim Sieg über die Bucks. Keine Punkte aber 5 Boards, 1 Ass, 1 Block in 18 Minuten. +/- +1 gegen Giannis.
    Na sowas...


    Kleber durfte auch wieder ran nach 2 Spielen DNP. Gute Vorstellung. 11 Min, 6 Pkt, 4 Reb, 1Ass 1Blk bei eher schwachen Quoten (2/8). +/- +5


    Zipser und Schröder DNP. Wobei mich das bei Zioser nach den langen Einsatzzeiten doch überrascht hat. War ja kein Back-to-back Spiel. Vielleicht etwas angeschlagen. Wer weiß.