OrangeAcademy

  • Nicht den Mut verlieren. Ich als Baunacher weiß wovon ich spreche. Das Ulmer Nachwuchsteam hat genug Qualität um die Klasse zu halten. Es gibt immer mal Zeiten wo es nicht so gut läuft. Doch gerade Nachwuchsteams lernen schnell und sind in der Rückrunde deutlich stärker.

    Finde es super, dass neben uns noch ein weiteres ProA-Team konsequent auf den Nachwuchs setzt. Ulm sogar verstärkt auf den deutschen!

    Also auch von mir "Hut ab"!!!

  • Vor dem Projekt zieh ich generell meinen Hut.
    Nicht nur dass man den Mut gefasst hat, sondern vorallem dass die jungen wilden immer motiviert sind und vollgas geben.
    Ich finde man sieht jetzt schon bei vielen der Jungs deutliche Fortschritte.
    Sowas macht sie nicht nur sportlich stärker, sondern auch physisch.
    Zu wissen, sie bekommen die Chance was zu reißen... und dürfen bzw. müssen Verantwortung tragen.
    Pongo und Krämer speziell... sind für mich Spieler die dort stark davon provitieren. Kann ich mir beide auch gut in der BBL vorstellen... bin gespannt wohin ihr weg geht und wie es da weiter geht.
    Oder Rohwer und sogar auch Bretzel... wer hätte das gedacht dass die sich in der ProA auch als Große behaupten können.

    Manchmal wünsch ich mir dennoch noch ein starken erfahrenen Spieler mehr auf der Bank.
    Denn wenn man die Spiele so anschaut, geht sehr oft gegen Ende die Luft aus.
    Und wenn man da die Konstanz noch halten kann... dann spielt man in der Mitte der Tabelle gut mit.

  • Ich kann da MG nur zustimmen... seit dem Umzug in die Kuhberghalle bin ich öfter bei der ProA und ich hab noch keinen Besuch bereut, auch wenn sie mal wieder verloren haben. Mir gefällt es, wie die Jungen spielen, kämpfen und wirklich ihr Bestes geben. Da dürfen sie auch mal Fehler machen... Anfang der Saison hab ich mich erwischt, dass ich mich mehr auf die ProA-Spiele gefreut habe, als auf die BBl-Spiele... verwirrt


    Das Projekt verdient wirklich Respekt! Vor der Saison haben doch alle den Jungen quasi keine Chance auf den Klassenerhalt gegeben. Ich glaube an den Klassenerhalt... für die Jungen ist das auf dem Weg in die BBL auf jeden Fall ein Vorteil, da die Anforderungen, zumindest gegen die Mannschaften im oberen Tabellendrittel, doch deutlich höher sind, als in der ProB...


    Von Bretzel bin ich begeistert, den kannte ich vorher gar nicht und ich finde ihn fast besser als Rohwer... der hadert mir in letzter Zeit zuviel...


    Viele Grüße vom Nafez