ratiopharm ulm - Fraport Skyliners Frankfurt 22.04.2017

  • Einen Titel haben die Ulmer jetzt schon sicher, nämlich den, für die meisten verletzten potentiellen Starting 5 Spielern...


    Ich bin gespannt, wie lange Hobbs und Rubit ausfallen werden. Dazu noch Tim und Butler - das ist in der Summe in den Playoffs nicht zu kompensieren.


    Heute zählen die 2 Punkte, aber 22 Offensivrebounds von Frankfurt - puuh. Wer der MVP wird, ist hoffentlich nicht erst seit diesem Spiel klar.


    Mein Sonntagsgebet geht an den Basketballgott mit der Bitte, dass Braydon und Aug es spätestens zu den Playoffs schaffen und vielleicht Tim im möglichen Halbfinale oder Finale wieder spielen kann - UND DASS SICH KEIN WEITERER SPIELER VERLETZT!!!!

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Frankfurt hatte 1/3 Würfe mehr als Ulm in diesem Spiel (75-50) und das Spiel trotzdem verloren. Das gibt's auch nicht allzu oft.
    Bin gespannt, wann und ob etwas zu den Verletzungen gesagt wird.

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Wenn wir Glück haben bei Hobbs nur eine Verstauchung - Pech wäre Kapselverletzung oder Bruch. Gerüchteweise soll Rubit direkt ins Krankenhaus gefahren worden sein. Von Bänderdehnung bis Riss alles drin. Egal was rauskommt die Playoffs könnten nach dem VF gelaufen sein.

  • Nach dem VF raus... Guter Witz. Nicht alles immer so negativ sehen, Hobbs Verletzung sah in der Wiederholung jetzt nicht wirklich nach einem Bruch aus, ich geh mal davon aus das er in den Playoffs wieder da sein wird.
    Rubit sah schon wesentlich schlimmer aus, hoffen wir mal das Butler schnell für ihn einspringen kann.
    P.S.: Prather zu verpflichten war rückblickend Gold wert!

  • Brandon lief die Runde durch die Fans und hat selbst die bandagierte Hand zum abklatschen hingehalten.
    Dazu lächelnd und gut drauf. Normalerweise kann ein Sportler schnell selbst einschätzen ob er schlimmer verletzt ist. Ich hatte den Eindruck Hobbs draussen zu lassen war reine Vorsichtsmaßnahme, kann mich aber auch täuschen.


    Bei Butler schauts leider eher nach ner längeren Pause aus. Daumenbruch ca 4-6 Wochen. Aber ist auch nicht bei jedem gleich.


    Dazu kommt das jeder verletzte Spieler seinen Rhythmus unterbricht. Meist auch in Trainingseinheiten fehlt und dann auch Zeit braucht wieder auf 100% zu kommen.


    Es läuft gerade einfach Sch..... für die Ulmer.