ratiopharm ulm - Kader 2017/2018

  • Ich glaub das ist von uns ein Wunschdenken das ein 1er kommt. Leider.


    Wer soll den auch kommen? Ein Ausländer kann ich mir nicht vorstellen.

    Einen deutschen gibt es momentan nicht.

    Leider muß ich dir Recht geben.

    Kein deutscher kommt in Frage und noch ein Ausländer? Dann haben wir 1 Problem (vielleicht) weniger und eins mehr. Schwierig.

    Eigentlich sollte uns das Spiel in Bamberg Mut machen.

    Mit Bamberg mitgehalten obwohl per ein Totalausfall war. Am Schluß beinahe noch gewonnen. Obs ein Fingerzeig für die Zukunft war?

    Am liebsten wäre mir wenn Per zu seiner alte Stärke zurückfinden würde.

  • Was ist denn nun mit Pongo und deutschem Pass? Das ist für mich jetzt noch nicht so klar raus gekommen. Ist er nicht lang genug in Ulm? Hat er für Ungarn schon gesepielt?


    Edit: Vergesst meine Frage, Wikipedia beantwortet sie:

    Als Mitglied des ungarischen Junioren-Nationalkaders nahm Pongó an der U16-Basketball-Europameisterschaft 2013 (B-Gruppe), ...

    das mit der U16 wäre egal... Krämer spielte auch schon in der Jugend für Österreich und jetzt für Deutschland.
    Da zählt meines wissens das ganze ab 18. Müsste aber mal suchen wo das steht.


    Pongo kam zu spät nach Deutschland dass er nach dem DBB in die mehr oder weniger Homegrown Regel rein fällt und als Deutscher auflaufen kann.
    Und um den Deutschen Pass zu bekommen brauch er 8 Jahre ein Arbeitsverhältnis in Deutschland...das dauert noch ne Weile.

  • nur am Rande erwähnt... selbst wenn nun einer geht, der "siebte" Ausländer sitzt schon auf der Ulmer Bank.
    Vielleicht wird er ja schneller fit als wir denken. Naja... bisschen Wunschdenken

    Ich weiß nicht wie schnell man nach seiner Verletzung wieder fit wird. Da diese aber Ende letzter Saison passierte, könnte es gut möglich sein das Babic in den nächsten 1-2 Monaten schon dabei ist.


    Wenn man nun weiß das Harangodys Verletzung nach der zweiwöchigen Pause nicht gravierend ist, würde es wenig Sinn machen einen 8. Ausländer zu holen. Zumal mit Pongo aus der ProA ebenfalls einer auf seine Chance wartet der selbst letzte Saison in vier Spielen ran durfte.

    wieviele aktive Spieler mit Knorpelschaden im Knie kennst Du - ich nicht viele😢

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:


  • Richtig, er hätte zwischen der U15 und der U19 mindestestens 3 Spielzeiten für einen Verein spielen müssen.

  • Leider muß ich dir Recht geben.

    Kein deutscher kommt in Frage und noch ein Ausländer? Dann haben wir 1 Problem (vielleicht) weniger und eins mehr. Schwierig.

    Eigentlich sollte uns das Spiel in Bamberg Mut machen.

    Also einerseits kann ich schon verstehen, dass man als Verein reagiert, weil es bisher spielerisch schon sehr holprig läuft und man so das Spiel von Ulm insgesamt verändert.


    Ich habe Murrys Art Basketball zu spielen geliebt, deshalb bin ich echt traurig.

    Aber wenn man (wohl zurecht) davon ausgeht, dass man keinen 7. (mit Pongo und Babic insgesamt 9.) Ausländer holt verstehe ich es nicht.

    Wie viel % der Angriffe hat Toure eingeleitet wenn er auf dem Platz stand (also von eigenem Korb in die gegnerische Hälfte)?

    Toure hat wie alle anderen ewig gebraucht um das System letztendlich zum Laufen zu bringen, das ist eins der Probleme von Ulm dieses Jahr. Aber er hat den Ball sicher vorgebracht.

    Das ist jetzt das was es zu kompensieren gilt.


    Das Bambergspiel war sicher eines der besseren von uns. Man muss aber bedenken, dass Bamberg glaub 2 Tage davor gegen Moskau gespielt hat.

  • nur am Rande erwähnt... selbst wenn nun einer geht, der "siebte" Ausländer sitzt schon auf der Ulmer Bank.
    Vielleicht wird er ja schneller fit als wir denken. Naja... bisschen Wunschdenken

    Ich weiß nicht wie schnell man nach seiner Verletzung wieder fit wird. Da diese aber Ende letzter Saison passierte, könnte es gut möglich sein das Babic in den nächsten 1-2 Monaten schon dabei ist.


    Wenn man nun weiß das Harangodys Verletzung nach der zweiwöchigen Pause nicht gravierend ist, würde es wenig Sinn machen einen 8. Ausländer zu holen. Zumal mit Pongo aus der ProA ebenfalls einer auf seine Chance wartet der selbst letzte Saison in vier Spielen ran durfte.

    wieviele aktive Spieler mit Knorpelschaden im Knie kennst Du - ich nicht viele😢

    Ich hab einige Jahre mit Knorpelschaden im Knie aktiv gespielt. Nicht im Hochleistungsbereich, aber dreimal die Woche - zweimal Training, einmal Spiel. Meistens hab ich durchgespielt, und der ein oder andere Dunk war mit 1,80 auch dabei.


    Die Knie hab ich leichtsinnigerweise wenig geschont. Mit Tape geht da recht viel, so dass man schmerzfrei und auch ohne Folgeschäden bleibt. Aber ist natürlich die Frage wie arg das Knie schon in Mitleidenschaft gezogen ist.


    Den Knorpelschaden hab ich vom Zehnkampf - in beiden Knien. Zehnkampf hab ich in der Jugend exzessiv betrieben. Jetzt geh ich's aber "gemütlicher" an und hab mich auf Triathlon verlegt. Ich werf nur noch ab und zu am Freiplatz.


    Also die Diagnose "Knorpelschaden" alleine sagt leider nicht viel. Da ist alles möglich, würde ich sagen.



  • Ich sehe es so , da wurde schlicht das Gehalt eingespart .

    Da es auch keine internationale Spiele in dieser Saison mehr gibt , ist man wohl einfach der Meinung er kostet zuviel Geld um als Reserve Spieler die Saison zu beenden.


    Ich denke man sagt sich , da nehmen wir eher die Jugend & der Rest vom Team muss das regeln .

    Ich verstehe das Vorgehen und ich denke es ist auch richtig.

  • TS sagte in nem Interview vor einigen Wochen, dass er keinem Steine in den Weg legt wenn einer gehen will (auf die zu viele Ausländer Thematik).
    Murry wollte nun gehen... in der PM steht, dass der Vertrag von beiden Seiten aus aufgelöst wurde.
    Ich denke es hat einfach nicht gepaßt...und so bekam er auch immer weniger Vertrauen und weniger Spielzeit.
    Wenn dann als Angebot von nem andern Verein mehr Spielzeit zum vielleicht ähnlichen Gehalt bekommst... dann geht man halt da hin, wenn es möglich ist.
    Zwar Schade...aber nachvollziehbar.

  • Ist doch ganz normal, dass im Hintergrund zwischen Agent und Verein Gespräche stattfinden, wenn ein Spieler unzufrieden ist, weil er häufig nicht eingesetzt wird, wenn alle anderen fit sind.

    Kann mir gut vorstellen, dass man dem Agent signalisiert hat, dass man ihn ziehen lässt, wenn ein anderes Angebot vorliegt.

    Das ist nun passiert und das Timing ist für beide Seiten sicherlich nicht schlecht, nach dem Ausscheiden aus dem Eurocup und nun einer Phase mit relativ wenigen Spielen.