Düsseldorf Baskets formerly known as GIANTS Düsseldorf 2012/2013

  • Jetzt steht fest, das die GIANTS Düsseldorf in der Saison 2012/2013 in der ProA starten dürfen. Aus diesem Grund erlaube ich mir das Thema für die nächste Saison zu öffen.


    Es bleibt wohl weiterhin spannend in Düsseldorf und ich hoffe, dass die Verantwortlichen alles geben werden, die Reputation der GIANTS - und somit indirekt des Standorts Düsseldorf - zu verbessern. Es wird lange dauern, bis man sich bei guter Arbeit rehabilitiert haben wird. Somit steht eine harte Saison an...

    "In jedem von uns steckt ein kleiner Homer, bei manchen ist er nur etwas mehr verfressen." (Homer Jay Simpson)
    Tippfehler sind Kunst und werden sehr gekonnt eingesetzt... ;-)

  • Ich hoffe mal, dass die Düsseldorfer dann in jeder Halle auch gebührend empfangen werden :evil:
    Und dass die Düsseldorfer relativ früh in der Saison in Chemnitz spielen :lipssealed:



    Seltsam ist es auf alle Fälle, dass erst die Unterlagen zu spät eingereicht wurden - und eine Lizenz deshalb eigentlich nicht hätte erfolgen dürfen -, dann die Lizenz für die gerade abgelaufene Saison in Nachhinein entzogen wurde.
    Und nun dürfen die Düsseldorfer doch in der ProA starten?!? Wäre so etwas in einer südeuropäischen Liga passiert, würde das Geschrei groß sein und jeder Mauscheleien vermuten...

  • Oh Mann, wegen solch einer Chaoten-Truppe geht man nun zur Saison 2012/2013 mit einer ungeraden Anzahl von Teams an den Start! Spannend wird es dann wieder, wenn wie hier beschrieben, die Reißleine gezogen wird und alle bisherigen Spiele der Giants aus der Tabelle herausgerechnet werden müssen. Die weitere Frage wäre dann: Bekommen Dauerkarten-Käufer in diesen Fall ihr Geld zurück oder ist dann dafür auch keine "Masse" mehr da? Aber vielleicht erübrigt sich das ja auch, weil kein Giants-Fan dieses Risiko eingehen will und lieber individuell an jedem Heimspieltag neu überlegt, ob er sich das in seiner Freizeit antut.


    Ich werde jedenfalls meinerseits weiterhin keinen Beitrag zur finanziellen Gesundung der Giants leisten - sprich höchstens mal mit einer Freikarte das Castello zu den Heimspielen aufsuchen. :D



    CYOU
    Pitti

  • Eine Nacht drüber geschlafen, aber wirklich verstehen kann ich die Entscheidung der Liga immer noch nicht. Lizenz nachträglich entzogen, für die neue Saison nicht erteilt und jetzt dieser Schwenk. Muss man nicht verstehen warum die Liga sich das antut, Babysitter für die Giants spielt und monatlich die Giants prüfen muss. Aber vielleicht ist es ja auch einfacher die Giants über diesen Weg rauszukegeln als über einen Rechtsstreit. Da ist ja nie wirklich klar wie so etwas ausgehen kann.


    Düsseldorf war nie ein einfaches Pflaster für Profi Basketball. Wird schwer werden jetzt noch etwas vernünftiges aufzubauen. Gerade jetzt, nachdem man eigentlich jeglichen Kredit verspielt hat und die Giants ja auch bei den Düsseldorfern nicht unumstritten sind.


    Bin mal gespannt ob die Giants die Saison überhaupt zu Ende bringen und welche Spieler jetzt überhaupt noch bei Didin anheuern wollen. Ausbleibende Gehaltszahlungen sprechen sich mit Sicherheit auch bei den Spielern rum.


    Zudem bleibt zu hoffen, dass die Einnahmen durch Zuschauer ordentlich kalkuliert wurden. Die Zuschauerzahlen werden bei einem "mitklickern" im Mittelmaß drastisch sinken. Dafür ist D'dorf seit Jahren bekannt.


    Schaun mer mal was die Giants uns in der neuen Saison an Unterhaltung bieten.


    Wie sieht es eigentlich mit den Sponsoren aus. Gloria ist doch glaube ich weg oder?

  • Ich verstehe die ansonsten gut geführte junge Liga auch nicht. Der Gang vors Gericht hat sie wohl abgeschreckt und einknicken lassen. Schaun wir uns das Schauspiel kommende Saison mal an. Mal sehen wer jetzt eingestellt und während der Saison wieder entlassen wird. Ein neuer GF tät auch ganz gut. Vielleicht jemand vod den Giants e.V. ;)

  • Es sind also immer noch Forderungen offen?!? Und trotzdem gibt es die Lizenz?!? Was ist denn da im Hintergrund vorgefallen, dass die Liga so sehr eingeknickt ist?!? Und wenn es immer noch Forderungen gegenüber den Giants gibt, wird GW wohl auch nicht einspringen.


    Ich hoffe, dass die Liga sich das verdammt gut überlegt hat und der Schuss nicht nach hinten los geht.


    Bei den Spielerverpflichtungen muss man sich auch fragen, wer denn da noch hin will?!? Die deutschen Spieler dürften alle mitbekommen haben, was diese Saison dort abgelaufen ist. Und dann dementsprechend die Finger vom Vertrag lassen - es sei denn, sie finden nirgends sonst Unterschlupf.
    Für Amis, die die letzten Jahre in Deutschland gespielt haben, dürfte ähnliches gelten. Könnte mir vorstellen, dass man in Düsseldorf dann wohl eine große Collegelotterie veranstaltet...

  • Mal was grundsätzliches:


    "Fans" die nur mit Freikarten kommen sind keine wirklichen FANS. So fehlt dann noch mehr Geld. Ich finde die Freikarten-Schwemme der GGD nicht gut, der Nutzer ist dann aber nicht ganz unschuldig. Solche "Freikarten-Fans" dürfen sich dann auch wirklich als letzte über etwas beschweren!


    Gleichzeitig wäre es unfair die FANS und das neue Team für die letzte Saison durch "Banner" usw. zu bestrafen. Solche Aktionen sollten dann auch wirklich die Richtigen treffen und nicht unfair auf andere bezogen sein. Wir Fans können z.B. am wenigsten für die Lage und die BadWizards haben in den letzten Jahren auch mehr als genug Klartext geschrieben.


    Ich hoffe nun auf ruhigere und geordnete Zeiten in Düsseldorf, die Kontrolle durch die DJL kann da nur hilfreich sein!


    Das musste mal raus...

    "In jedem von uns steckt ein kleiner Homer, bei manchen ist er nur etwas mehr verfressen." (Homer Jay Simpson)
    Tippfehler sind Kunst und werden sehr gekonnt eingesetzt... ;-)

  • Völliges Unverständnis für diese Entscheidung. Wenn die Giants wirklich alle Schulden bezahlt haben, inkl. der Steuern und Sozialabgaben ( und hier haben sollen ja auch viele Spieler Bargeld versprochen bekommen haben ,um Steuern und Sozialabgaben zu hinterziehen ), dann glaube ich auch wieder an den Weihnachtsmann. Wahrscheinlich kommte jetzt als Manager Bathow oder Kersten-Thiele um die Ecke.

  • "Fans" die nur mit Freikarten kommen sind keine wirklichen FANS. So fehlt dann noch mehr Geld. Ich finde die Freikarten-Schwemme der GGD nicht gut, der Nutzer ist dann aber nicht ganz unschuldig. Solche "Freikarten-Fans" dürfen sich dann auch wirklich als letzte über etwas beschweren!


    Wenn dem Vernehmen nach zu nahezu jedem Heimspiel mehrere 1000 Freikarten verteilt werden, ist man also kein FAN, wenn man diese auch nutzt?!? Für mich wird eher umgekehrt ein Schuh draus:
    Wenn die GGD 1000e von Freikarten verteilen, müssen sie sich nicht wundern, wenn kein Geld in die Kassen kommt
    Und FANS sind angesichts der Freikartenschwemme wohl eher naiv, sollten sie diese nicht auch nutzen ;)

  • Genau aus deswegen bin ich - und auch wir- schon seit anbeginn der GIANTS gegen diese Freikarten.


    ;)

    "In jedem von uns steckt ein kleiner Homer, bei manchen ist er nur etwas mehr verfressen." (Homer Jay Simpson)
    Tippfehler sind Kunst und werden sehr gekonnt eingesetzt... ;-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von homer0815 ()