GiroLive-Ballers Osnabrück

  • Die Junge Liga entzieht den Osnabrück Ballers die Lizenz.


    Zitat

    Nicolas Grundmann, Geschäftsführer der 2. Basketball-Bundesliga, die Junge Liga GmbH (DJL): „Es hat sich herausgestellt, dass Osnabrück im Rahmen des Nachlizenzierungsverfahrens gegenüber unseres Lizenzausschusses unrichtige Angaben gemacht und wesentliche Sachverhalte vorenthalten hat. Der Lizenzausschuss hat sich aus diesem Grund zum Entzug der Lizenz entschieden.“



    Wie ist das eigentlich bei Lizenzentzug. Werden die Ballers dann für die komplette Saison aus der Wertung genommen?

  • Wird bei unsi m Chemnitzer forum auch schon diskutiert. Kommt wohl darauf an, wann der Lizenzentzug amtlich ist. Wenn Osnabrück Einspruch einlegt und sich die endgültige Entscheidung hinzieht bis nach dem ende der Saison, wird es vermutlich so gemacht, dass Osnabrück zum technischen Absteiger erklärt wird. Sollte die entscheidung vor dem ende der Saison amtlich sein, werden wohl alle Spiele gegen sie gewertet...

  • Wäre es nicht besser - unabhängig wann die Lizenz entzogen wird - die Ballers komplett aus der Wertung zu nehmen? Die bisherige Saison war ja schon wettbewerbsverzerrend. Leisten sich einen Kader den sie gar nicht bezahlen konnten und könnten in den letzten Spielen auch noch "aktiv" in den Abstiegskampf" eingreifen und z.B am 29. Spieltag die Punkte in Cuxhaven lassen.


    Nach Informationen der NOZ belaufen sich die bisher bekannt gewordenen Forderungen gegenüber der Ballers GmbH auf mehr als 350.000 Euro, weil Rechnungen ebenso nicht bezahlt wurden wie Gehälter von Spielern.